Urwaldurlaub in Brasilien

Verfasst am 8th September 2010

Wer nach Brasilien fahren möchte und sich für die außergewöhnliche Natur interessiert, sollte vielleicht einen sogenannten Urwaldurlaub in Brasilien unternehmen. Das hört sich jetzt vielleicht etwas abenteuerlich an, ist es aber nicht. Die Reisen sind perfekt durchkonzipiert und sehr gut organisiert. Zu empfehlen wäre in diesem Zusammenhang ein Besuch des Amazon Ecoparks. Ein Urlaub in dieser einzigartigen Umgebung wird mit einer Urlaubslodges noch zusätzlich gekrönt, versuchen sollte man es in jedem Fall einmal.

Dieser weltweit fast einzigartige Park ist sicherlich ein touristisches Projekt, aber nicht nur allein. Es handelt sich auch um ein sehr gut konzipiertes wissenschaftliches und vor allem aber ökologisches Projekt, welche durch ein Privatinitiative im Jahr 1991 entstanden ist. Eröffnet wurde die fertiggestellte Lodge erst im Jahr 1995, ab diesem Zeitraum ebbt der Strom von interessierten Menschen nicht ab, die sich mit den Gegebenheiten im Urlaub vertraut machen wollen. Der Standort ist in der Nähe des Tamumaflusses, das ist ein Nebenfluss des Rio-Negro. Man gelangt in dieses Gebiet mit Rangern, die die Gäste von Ausgangsziel in Manaus abholen und in den Urwald begleiten. Die Gäste finden hier unberührten Urwald neben mehr als 10 km langen Dschungelpfaden, auf den der Urwald erkundet werden kann. Diese Reise kann der Gast als Gesamtpaket buchen, gestartet wird grundsätzlich von Manaus mit Fahrzeugen, die dschungelgeeignet und mit Klimaanlagen ausgestattet sind. Die durchgeführte Urwaldwanderung sind bei den Touristen besonders beliebt, auf den schon erwähnten Pfaden finden seltene Orchideen, riesige Bäume und eine atemberaubende Tierwelt. Die Ranger erklären alle Besonderheiten des Urwaldes und weisen auf eventuelle Gefahren hin. Die Führenhaben ein hohes Fachwissen und erklären den Gästen, wie man sich auch ohne Luxus im Urwald sehr gut ernähren kann, in dem von der reichhaltigen Pflanzenwelt profitiert. Die Touren werden je nach Kondition der Teilnehmer ausgerichtet und können zwischen ein bis drei Stunden andauern. Eine nächtliche Kanutour gehört zum Standardprogramm eines Urwaldurlaubs in Brasilien. Die Fahrten finden im Kanu statt und werden selbstverständlich geführt, es werden Babyalligatoren besucht, die auch aus dem Wasser ins Kanu geholt werden und wer sich traut, kann so ein kleines Reptil auch anfassen, eine tolle Erfahrung. Danach gehen sie zurück ins Wasser und werden noch eine Weile beobachtet. Alles in allem dauert das Spektakel rund eine Stunde, die ebenfalls immer im Gedächtnis bleiben wird, das ist sicher.